Anzeige aufgeben
www.meinesammlung.com Suche www.meinesammlung.com
Die meisten Sammler, zumindest in Deutschland, sammeln Bücher. Obwohl das gedruckte Wort zunehmend Konkurrenz vom E-Book bekommt, füllt jeder vierte Deutsche in seinem Leben einige Regale oder Schränke mit Büchern. Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage der Steinbeis-Hochschule Berlin, die im Sommer 2014 veröffentlich wurde. [Mehr Infos]
 1  | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 103 | WEITER

Weitere Informationen zum Thema Bücher

Die meisten Büchersammler sammeln dabei aber gar nicht bewusst, sondern lesen einfach gerne, wodurch sich mit der Zeit fast zwangsläufig immer mehr Werke anhäufen. Wem es beim Buch mehr um das Sammelobjekt als um den reinen Lesespaß geht, ist meist weniger am Inhalt interessiert. Manche Sammler konzentrieren sich zum Beispiel auf Erstausgaben bestimmter Werke, signierte Bücher oder bestimmte Themengebieten.

Besonders begehrt bei Büchersammlern, die in der Fachsprache auch als bibliophil und im Volksmund auch als Bücherwürmer bezeichnet werden, sind Werke, von denen es nur noch einige wenige Exemplare gibt, weil sie zum Beispiel von der katholischen Kirche oder unter dem Regime Hitlers verboten waren. Auch die Werke aus den Anfängen der Buchdruckerkunst, Ausgaben mit schönen Illustrationen, unbeschnittene Ausgaben, Bücher, die auf ungewöhnlichen Materialien wie Pergament gedruckt sind. Solche Raritäten haben ihren Preis, mit ein wenig Glück kann man aber manchen Schatz auf dem Flohmarkt und natürlich auch auf meinesammlung.com entdecken. Solche Bücher können auch eine gute Geldanlage sein.

Doch damit ein Buch seinen Wert behält oder ihn mit der Zeit sogar vervielfacht, müssen die Werke, besonders wenn es sich um Antiquitäten handelt, pfleglich behandelt und vor Nässe geschützt werden. Im Idealfall verfügt der Büchersammler über einen ausreichend großen, gut belüfteten und trockenen Raum. Wichtig ist auch der Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung, zum Beispiel durch geschlossene Bücherschränke oder Vorhänge, da das UV-Licht zur vorzeitigen Alterung und Vergilbung der Seiten führt. Beschädigte Bücher kann man von einem Buchbinder oder Buchrestaurator reparieren lassen – eine Investition, die sich aber natürlich nur bei wertvollen Exemplaren lohnt. .
wieder nach oben

Gratis Anzeige aufgeben!
Artikel zum Verkauf
Menü schließen